Präsenz Meditation


Aktive Präsenz gemeinsam üben

Herzlich möchte ich dich / Sie am kommenden Dienstag, den 28. Januar von 19:00 - 20:00 Uhr zum aktiven Präsenz Training in meine Praxis in Olching 

und am 31. Januar von 18:30 - 19:30 Uhr in Bad Tölz, Praxis Peters, Nockhergasse 15, einladen.

Das Licht in uns ist unserer Inneres Wesen, unser Sein - diese leise Stimme, die wir hören, wenn wir still sind, die uns zufrieden lächeln lässt und uns tiefe Zuversicht schenkt. Aktive Präsenz ist ein zuverlässiges Werkzeug, den Zugang zu unserem Sein zu herzustellen.

An diesen Abenden erlernt ihr/ Sie mit Hilfe von einfachen Übungen (im Sitzen), die Präsenz zu aktivieren. Daneben gibt es genügend Raum für Fragen, Antworten und Erfahrungsaustausch. Mit einem Minimum an Zeitaufwand lässt sich diese Präsenz auch dauerhaft etablieren.

Diese Einladung darf gerne an Menschen, die davon profitieren können, weitergeleitet werden.

Anmeldung und weitere Informationen unter 08142 - 305 7247

Meditation


  • ermöglicht durch einfache Übungen, Kontakt mit dem Inneren Sein herzustellen
  •  reguliert auf natürliche Weise unsere Emotionen, insbesondere die Angst
  • schützt uns vor negativen Einflüssen von Außen (und Innen)
  • schützt unseren persönlichen Raum und unsere Grenzen
  • macht aufrecht und aufrichtig
  • nährt uns auf Seelenebene und stärkt das Selbstvertrauen


Aktive Präsenz & Dienen

Ein Workshop mit Aziz Djendli  zur Selbstentwicklung

Aktive Präsenz Achtsamkeit Dienen

Das “Dienen” spielt also eine ganz wichtige und entscheidende Rolle, um uns dabei zu helfen, einen Zustand aktiver Präsenz aufrechtzuerhalten.

Aktive Präsenz Achsamkeit Dienen

Aziz Djendli


Tatsächlich ist es so, dass Liebe und Dienen die grundlegenden Kräfte in der Entwicklung von Aktiver Präsenz darstellen.


Der neue Workshop mit Aziz am 20. Juni 2020 um 15:00

im Dachgeschoss der Mohr-Villa in München

Bei Interesse an den Workshops, schreib mir eine Email,

dann erhältst du rechtzeitig eine Einladung.


Im Rahmen dieses Workshops lernst du:

* die Qualitäten von Liebe und Dienen besser zu verstehen und in deinem Alltag   anzuwenden.

* Warum die Liebe die ursächliche Energie ist und warum und wie wir sie mit einer “Praxis des Dienens” verbinden können.

* Wie du deine Liebesfähigkeit erhöhen und verbessern kannst und dadurch dienen und aktiv präsent sein kannst.

Dieser Workshop wird dir klare Antworten bezüglich dieser Themen liefern und auch eine Anleitung an die Hand geben, unterstützt durch eine Auswahl verschiedener wissenschaft­licher Fakten, Geschichten und Übungen, um aktive Präsenz und Liebe in deinem täglichen Leben zu deinem eigenen Wohl wie auch dem Wohl anderer, die dir nahe sind, wie z.B. Familie, Freunde und Kollegen, anzuwenden. 

Ganzheitliche Gesundheit

 

Viele Weisheitslehren wie der Buddhismus oder Sufismus betrachten das Dienen als eine der wirksamsten spirituellen Praktiken, um eine ganzheitliche Gesundheit, sprich auf der mentalen, emotionalen, physischen wie spirituellen Ebene, zu fördern. Heute, in unserer modernen Zeit, ist es mit Hilfe der Hirnforschung möglich geworden, nachweisbar und wissenschaftlich die Ursachen für dieses traditionelle Wissen zu erklären.Wenn zum Beispiel jemand anderen mit Mitgefühl begegnet oder einer anderen Person hilft, dann erhöht dies gleichzeitig die Produktion und Ausschüttung von eigenen Hormonen wie Dopamin oder Serotonin, die eng mit unserem emotionalen Wohlbefinden und inneren Gleichgewicht verknüpft sind.

 


Aziz arbeitet als Therapeut und Trainer in Paris. Seit mehr als 30 Jahren praktiziert er Meditation. In dieser Zeit hat er Methoden und Übungen zur Selbstentwicklung und Selbsthilfe erlernt, die er nun weitergibt. Er hält Vorträge in zahlreichen Ländern und ist Autor verschiedener Bücher zu dem Thema „Aktive Präsenz“. Sein letztes Buch hat den
Titel: Nelson Mandela: „The Way of Human Kindness“, Januar 2018

 

Weitere Informationen unter 08142 - 305 7247